Oberaudorf: Bergtour zum Grauen Stein, einem sagenhaften Findling aus der Eiszeit

Oberaudorf: Bergtour zum Grauen Stein, einem sagenhaften Findling aus der Eiszeit

Mühlsteine und Steinhauer im Inntal - Landschaftsführungen 2015

Author: Hannes Huber/Mittwoch, 27. Mai 2015/Categories: Findlinge, Geschichte

Rate this article:
4.0
Oberaudorf: Kleine Bergtour zum Grauen Stein, einem sagenhaften Findling aus der Eiszeit
Oberhalb von Niederaudorf liegt recht versteckt im Wald ein Granitfindling aus der letzten Eiszeit. Dieser hat nicht nur die Sagenwelt im Inntal beeinflusst. Auch die Menschen haben versucht, den wertvollen Felsblock für verschiedene Zwecke zu nutzen. Bei einer kurzweiligen Wanderung, die geeignetes Schuhwerk erfordert, wird gut 200 m über dem Inntal entdeckt, was es so alles mit diesem Naturdenkmal auf sich hat und was die traumhafte Umgebung sonst so bietet.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Landschaftsführungen 2015 "Mühlsteine und Steinhauer im Inntal" statt. Entnommen dem Flyer "Streifzüge Technik" der Gemeinden Brannenburg, Neubeuern, Nußdorf, Oberaudorf und Rohrdorf.

Anmeldung: Bis zum Vortag in der Tourist-Information Oberaudorf
Dauer ca. 2,5-3 Std
Teilnahme: Pro Person 10,- €
Höhenunterschied: Ca. 200 m

Leitung: Wolfgang Wright, Markus Hartmann, Norbert Schön
Datum: 13.10.2015

Print
0Upvote 0Downvote

Number of views (2386)/Comments (0)

Please login or register to post comments.

Theme picker

  • Steinbruch & Natursteinwerk Huber

    Inhaber: Hannes Huber
    Steinmetzmeister & Steintechniker
    Biberstraße 22
    DE-83098 Brannenburg
  • Telefon:
    +49/(0)8034/1831
    Fax:
    +49/(0)8034/8051
  • Öffnungszeiten: (Anmeldung empfohlen)
    Montag - Freitag:
    Montag - Mittwoch:
    Donnerstag:
  • Copyright: Steinbruch Huber, 2020